architektur 01
innenarchitektur 02
ausstellung 03
brandschutz 04
Niemansland INFOS

Zwischen Spreebogen und Kanzleramt steht die Skulptur an der Geländekante zur Spree.

 

In mehreren Ebenen geflochtene Stahlrohre lassen einen Körper mit wechselnder Textur entstehen. Eine Landmarke mit imposanten zwölf Metern Höhe im „Niemandsland“.

Bauherr: Olaf Metzel / Bundesrepublik Deutschland
Ort: Spreebogen Berlin / Nähe Kanzleramt
Baujahr: in Realisierung
Leistungen: planerische und bauliche Umsetzung des Kunstwerks
Weitere Ausstellung Projekte